Am 30. und somit letzten Spieltag der Kreisliga C traf unsere 1.Mannschaft auf dem Finkenberg in Bonn Limperich auf die in der Rückrunde stark spielenden Portugiesen von Lusitania Bonn. Die Meisterschaft lag voll und ganz in den Händen der bis dato auf Platz eins stehenden BrÃüser Bergern, denn ihr Vorsprung auf Platz zwei betrug drei Punkte. Zudem war das Torverhältnis um sieben Zähler besser als das der Verfolger.

Mit einigen mitgereisten Fans im Rücken, begann die Partie pünktlich um 12 Uhr und die Mannschaft versuchte gleich zu Beginn den Sack zuzuziehen, was ihr aber nicht direkt gelang.

Während sie in der Anfangsphase zwar noch Chancen herausspielten, ließen sie die Gastgeber immer mehr ins Spiel kommen. Zudem konnten die wenigen guten Chancen nicht genutzt werden. Zwischenzeitlich wären die Platzherren sogar beinahe durch einen Distanzschuss aus 25 Metern in Führung gegangen, wenn nicht, der in letzter Zeit sehr gut haltende Torhüter, Christoph Matuschik den Ball aus dem Winkel gefischt hätte. Schließlich gelang es unserer 1. Mannschaft aber dennoch vor der Pause mit einem Tor von Adrian Karanis in Führung zu gehen.

Auch im zweiten Durchgang fehlte es an Durchschlagskraft und die Chancenauswertung war ebenso nicht die Stärke der Mannen vom Brüser Berg an diesem Tage. Somit gelang die Vorentscheidung erst in der 65. Spielminute durch Filip Uzelac und nach Zuspiel von Pablo Hirsch.

Mit diesem auch nicht gerade glanzvollen Sieg am Ende der Saison wurde die Mannschaft von Brandon Clements wie zu Beginn der Saison gefordert Meister und spielt somit in der nächsten Saison in der Kreisliga B, in der das Ziel auch heißen wird: AUFSTIEG!!